Lesungen

Über die Alpen und den schönen Schein
am 16.10.2012, um 19.00 Uhr
bei wortwahl. buchkultur. reichenbachstrasse 15 . 80469 münchen zwischen gärtnerplatz und viktualienmarkt

Ein Abend mit Lois Hechenblaikner & Prof. Wolfgang Ullrich Lois Hechenblaikner bereiste über 20 Jahre die Welt, um zu fotografieren. Heute ist er wieder zuhause in Tirol und dokumentiert und kommentiert mit der Kamera seine Heimat. Hechenblaikner zeigt keine Alpenidylle – sondern die Berge ls Kulisse für eventhungrige Touristen und skrupellose Spassmanager. Sein neues Buch „Winterwunderland“ balanciert zwischen sarkastischer Anklage und einer verblüffenden Ästhetik der durchdesignten Restnatur – wir finden seine fotografische Arbeit grandios – und erinnern an sein Buch „Hinter den Bergen“ mit feinsinnigen Gegenüberstellungen der zeitgenössischem Entertainmentindustrie mit einer vergangenen Bergwelt in alten S/W Fotografien. Professor Wolfgang Ullrich lehrt Kunstwissenschaft und Medientheorie an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe und zählt zu den renommiertesten interdisziplinär denkenden Theoretikern im Bereich der Kunst. Er veröffentlichte zahlreiche Publikationen zur Geschichte und Kritik des Kunstbegriffs, bildsoziologischen Fragen und Konsumtheorie. Er hat sich intensiv mit Lois Hechenblaikners Fotografie beschäftigt und so freuen wir uns sehr auf einen anregenden Gedankenaustausch zwischen dem Fotografen und seinem Kritiker, über das Fotografieren, das Sehen von Welt und Schein oder Nichtschein im Winterwunderland.

Neueste Bücher

Ein Hemd des 20. Jahrhunderts

19. Juli 2013|Kommentare deaktiviert für Ein Hemd des 20. Jahrhunderts

Nea Machina – Die Kreativmaschine

19. Juli 2013|Kommentare deaktiviert für Nea Machina – Die Kreativmaschine

Moonmilk

19. Juli 2013|Kommentare deaktiviert für Moonmilk